Grüne Stadtfraktion

Grüne für insektenfreundliche Beleuchtung des Franzosenweges

In der aktuellen Entscheidung zur Auswahl der Beleuchtung am Franzosenweg setzt sich die Grüne Stadtfraktion für insektenfreundliche Leuchtkörper ein. Der Umweltausschuss unterstützte den Antrag der Grünen bereits.


Arndt Müller, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Mitglied des Umweltausschusses:

„Der Franzosenweg verläuft über weite Teile am Seeufer und im Wald – das sind Lebensräume einer vielfältigen Insektenwelt. Zum Beispiel wissen wir im Bereich des Zoos um Vorkommen der seltenen Leuchtkäfer – besser bekannt als ‚Glühwürmchen‘.  Die Beleuchtung des Franzosenweges ist zwar für viele Menschen komfortabel und vermittelt Sicherheit,  doch es besteht die Gefahr, dass viele nachtaktive Insekten durch das Licht angezogen werden und sterben. Auch die seltenen ‚Glühwürmchen‘ könnten dort ihren Lebensraum verlieren. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Lichtverschmutzung ein Grund für den bundesweit feststellbaren Rückgang vieler Insekten ist. Daher ist uns wichtig, dass bei der Beleuchtung des Franzosenweges insektenfreundliche Leuchtkörper mit einem besonders geringen Lichtkegel zum Einsatz kommen.“

21. April 2021