Kreisverband Schwerin

GRÜNER Sonntagsausflug

Schweriner GRÜNE besuchen Wanderschäferei in Jülchendorf

Die Begrüßung war spektakulär, 1.000 Tiere pflegen zur Zeit Wiesen kurz hinter Jülchendorf. Die Einladung der jungen Schäferin war spontan, aber hin und wieder sind die spontanen Ideen die Besten. Uwe Friedriszik, Vorsitzender des Kreisverbandes der GRÜNEN in Schwerin, zeigte sich umringt von Schafen begeistert. „Die Arbeit der Schäferin mit ihren Hunden hat mich sehr beeindruckt, 1.000 Tiere, drei Hütehunde und mecklenburgische Weite, aber mit einige Befehlen setzt sich die komplette Herde in Bewegung. Einerseits ist es gut, zu sehen, wie artgerecht Tierhaltung seit hunderten von Jahren funktioniert. Andererseits konnten wir auch einfach sehen, wie wichtig die Beweidung der Flächen ist. Ich bin sehr dankbar, dass es Menschen gibt, die unser Land so schön wie es ist erhalten.“

8. September 2019